Vogelsang Drehkolbenpumpe VX136-210Q: Schlamm mit hohem TS-Gehalt zuverlässig pumpen
Case Study - Kläranlage in Norddeutschland

Problem

Kompakte Pumpe für die universelle Förderung von viskosen Schlamm.

Lösung

Vogelsang Drehkolbenpumpe VX136-210Q

Der Kunde und das Problem

Eine Norddeutsche Kläranlage suchte eine universelle Schlammpumpe die vielfältige Anforderungen zu erfüllen hatte. Schlamm mit bis zu 8% TS muss aus der Mitte des Schlammbeckens abgesaugt und anschließend zum Nacheindicker oder zu abholende Tankfahrzeuge und weitere Ziele gepumpt werden. Gleichzeit soll mittels der Pumpe der Behälter durchmischt werden, da der Einbau eines extra Rührwerkes nicht wirtschaftlich wäre. Dabei muss die Pumpe kompakt sein, da nur wenig Platz für die Installation zur Verfügung steht.

Die Lösung

Die Kläranlage entschied sich für eine Vogelsang Drehkolbenpumpe VX136-210Q. Der Antrieb erfolgt mittels eines Riementriebes und aufgesattelter Elektromotor, wodurch der Platzbedarf minimal ist. Dabei reicht ein 7,5 kW Motor für eine Förderleistung von bis zu 70 m3/h bei bis zu 2 bar Differenzdruck. Dank der umkehrbaren Förderrichtung können mit wenigen Schiebern alle anfallenden Pumpvorgänge realisiert werden, wie z.B. das beladen der LKW, absaugen von mobilen Einheiten oder Beschickung der Eindickung usw..

Technische Vorteile der Vogelsang Drehkolbenpumpe VX136-210Q

  • Trockenlaufunempfindlich
  • Förderrichtung umkehrbar
  • konstante Fördermenge auch bei schwankendem TS-Gehalten und Drücken
  • geringer Platzbedarf

Kundennutzen

  • Einfach zu integrieren, selbst auf engstem Raum.
  • Nur eine Pumpe für diverse Pumpvorgänge erforderlich.

Erwähnte Vogelsang-Produkte

/ /