RotaCut RC 5000 Inline: Fäkalschlammannahme ohne Probleme

Case Study - Kläranlage Krefeld

Problem

Verstopfungen & Schäden an den Verdrängerpumpen der Fäkalschlammannahme

Lösung

Vogelsang RotaCut RC 5000 Inline

Der Kunde und das Problem

Auf der Kläranlage in Krefeld werden große Mengen Fäkalschlamm gereinigt. Dabei kam es immer wieder zu Problemen durch Steine und Eisenteile bzw. Grobstoffe (Holzteile, Putzlappen) im Fäkalschlamm. Die Rohrleitungen und nachgeschalteten Verdrängerpumpen verstopften bzw. es kam zu Beschädigungen.

Die Lösung

Nachdem der RotaCut als Schutz installiert wurde, scheidet dieser zuverlässig alle schweren Fremdkörper ab. Gleichzeitig werden Fasern und Grobstoffe zerkleinert, selbst größere Holzteile werden dank der AutoReverse Funktion auf eine unproblematische Größe reduziert. Verstopfungen und Schäden an den Pumpen gehören seitdem der Vergangenheit an.

Dank der Inline-Bauform musste nicht einmal die vorhandene Leitung verändert werden, der RotaCut konnte so in das bestehende Rohrleitungsnetz integriert werden. So wundert es auch nicht, dass man sich bei der Erweiterung ebenfalls für den RotaCut® entschieden hat. Heute entladen 20-30 LKW täglich ihre Ladung reibungslos an den inzwischen drei Fäkalannahmestationen.

Technische Vorteile des Vogelsang RotaCut RC 5000 Inline

  • Gute Schwergutabscheidung (Steine, Eisenteile usw.)
  • Zuverlässige Zerkleinerung von Grob- & Faserstoffen (Putzlappen, Holzstücke usw.)
  • Leichte Nachrüstung dank Inline-Bauform

Kundennutzen

  • Störungsfreier Betrieb der Fäkalschlammannahme
  • Vermeidung von Fremdkörperschäden und Blockaden
  • Weniger und planbare Wartungseinsätze

Erwähnte Vogelsang-Produkte

/ /