Industrietechnik für die Zuckerindustrie
Wie Vogelsang Sie bei der Zuckerherstellung unterstützen kann

In der Zuckerindustrie stehen unsere Kunden vor der Herausforderung, die richtige Pumptechnik für die Zuckerherstellung zu finden. Die hochviskosen Flüssigkeiten mit darin enthaltenen Schleifkörpern wie beispielsweise Zuckerkristallen in Magma oder Melasse können eine große Belastung für Drehkolbenpumpen und andere am Förderprozess beteiligte Maschinen darstellen. Neben der Widerstandsfähigkeit gegenüber den abrasiven Eigenschaften des Mediums muss die Technik auch bei hohen Temperaturen störungsfrei funktionieren. Zudem sollen die Zuckerkristalle den Prozess unbeschädigt überstehen, der Pumpvorgang trotz robuster Bauweise sanft und gleichmäßig sein.


Vogelsang-Industriepumpen optimieren Prozesse in der Zuckerherstellung

Pumpen von Vogelsang erfüllen diese Anforderungen. Auf Grundlage einer Vielzahl von Materialien, Komponenten, Designoptionen und mithilfe unseres Wissens über deren kosteneffiziente Anwendung, entwickeln wir die beste Lösung für die Zuckerindustrie.

Die Industriepumpen von Vogelsang sind so konzipiert, dass sie für störungsfreie, wartungsfreundliche und wirtschaftliche Pumpprozesse sorgen. Mit den kontaktfreien, rotierenden Vogelsang-Drehkolbenpumpen kann eine Vielzahl von Flüssigkeiten, insbesondere hochviskose und abrasive Medien, zuverlässig gefördert werden. Sie eignen sich daher hervorragend für verschiedene Prozesse in der Zuckerherstellung.

Weitere Vorteile der Vogelsang-Drehkolbenpumpen für die Zuckerindustrie sind:

  • Pulsationsfreie HiFlo-Kolben sorgen für schonende Pumpbewegungen zur Erhaltung der Zuckerkristalle
  • Eine mit InjectionSystem gestaltete Gehäusegeometrie optimiert den Durchfluss von Fremdkörpern, wodurch die Lebensdauer der Industriepumpe um bis zu 150 % verlängert werden kann.
  • Die kompakte Bauweise sorgt für einen geringeren Platzbedarf.
  • Die robuste und wartungsfreundliche Bauweise der Drehkolbenpumpen trägt dazu bei, Stillstandzeiten zu minimieren.

Einfache Wartung von Vogelsang-Industriepumpen in der Zuckerindustrie

In Bezug auf die Wartung bieten Drehkolbenpumpen von Vogelsang einen großen Vorteil: Alle Wartungsarbeiten können intern und ohne Demontage der Einheit von der Rohrleitung durchgeführt werden. Aufgrund ihres kompakten und platzsparenden Designs können Vogelsang-Industriepumpen in jedes beliebige System integriert werden. Sie benötigen im Vergleich zu einer marktüblichen Exzenterschneckenpumpe fast 70 Prozent weniger Platz.


Verarbeitete Medien in der Zuckerindustrie

Dünnsaft entsteht beim Auslösen des Zuckers aus den zerkleinerten Zuckerrüben oder Zuckerrohr mit Hilfe von heißem Wasser, Kohlensäure und Kalkmilch.
Dicksaft entsteht wenn dem zuvor entstandenen Dünnsaft das Wasser durch Erhitzung entzogen wurde. Er weißt eine Viskosität von etwa 500-1500 mPas auf und kann auch als Rohstoff für die Produktion von Bioethanol genutzt werden.
Füllmasse entsteht in der Zuckerherstellung, wenn der zuckerenthaltende Dicksaft verdampft wird. In diesem Prozess wächst der kristalline Bestandteil in der Masse.
Magma ist ein Zwischenprodukt im Prozess der Zuckerherstellung. Um die Zuckerkristalle aus ihr zu extrahieren wird sie mittels Wasserdampf in Zentrifugen behandelt. Diese entstandene Flüssigkeit wird Kläre genannt.
Die Raffination ist einer der vielen Zwischenprozesse, um die Reinheit des Zuckers zu erhöhen. Hierzu wird die zuvor gewonnene Kläre abermals kristallisiert. Das so gewonnene Produkt ist Zucker bester Qualität und wird Raffinade genannt.
Der entstandene Dünnsaft enthält noch Schweb-und Fremdpartikel, die den weiteren Zuckergewinnungsprozess stören würden. Um diese zu binden, wird dem Dünnsaft Kalkmilch hinzugefügt. Diese entsteht in Kalköfen beim Brennen von Kalkstein.
Melasse ist ein dunkelbrauner Zuckersirup, der als Nebenerzeugnis aus Zuckerrohr, Zuckerrüben und Zuckerhirse in der Zuckerproduktion anfällt. Sie ist hochviskos und enthält viele abrasive Zuckerkristalle.
Magma ist eine Mischung aus Kristallzucker und Dicksaft. Sie ist ein Zwischenprodukt in der Zuckerherstellung. Magma ist extrem zähflüssig und härtet bei der Lagerung aus.

Pump- und Zerkleinerungstechnik von Vogelsang
für die Zuckerindustrie


Fordern Sie ein Angebot oder weitere Informationen an!
Treten Sie mit Vogelsang in Kontakt.

Betreff: Zuckerindustrie
* Mit einem Stern markierte Felder sind Pflichtfelder.
/ /