SwingUp: Das Schleppschlauchgestänge von Vogelsang
Das Schleppschlauchgestänge SwingUp bringt Gülle auf dem Feld aus

Bewährtes Schleppschlauchgestänge, das sich auszahlt
SwingUp

  • Höchste Verteilgenauigkeit dank präzise arbeitenden Exaktverteilern und einer optimalen Schlauchverlegung
  • Hohe Stabilität bei gleichzeitig hoher Flexibilität
  • Dank besonders geringem Eigengewicht auch für kompakte Fahrzeuge geeignet
  • Einfach nachrüstbar an bestehenden Fahrzeugen

Anfragen

Das Schleppschlauchgestänge SwingUp – leicht und leistungsstark
Perfektion in 7,5 bis 18 Metern

Um den Wertstoff Gülle optimal zu nutzen, ist eine präzise und bodennahe Ausbringung unerlässlich. Das Vogelsang-Schleppschlauchgestänge SwingUp erfüllt diese Anforderungen und das bei gleichzeitig höchster Verteilgenauigkeit. Diese präzise Arbeitsweise wird aufgrund der zuverlässig arbeitenden Exaktverteiler, der durchdachten Schlauchverlegung und den starren Endschläuchen erreicht. Diese Genauigkeit ist bei der Gülleausbringung für die gleichbleibende Nährstoffverwertung sehr wichtig. Der Bestand wird optimal versorgt, erreicht durch die hohe Gleichmäßigkeit zu derselben Zeit die Reife und höhere Erträge sind gesichert. Da die Gülle direkt in den Bestand ablegt wird, kann sie unabhängig von den Wetterbedingungen ausgebracht werden. Das Schleppschlauchgestänge SwingUp überzeugt aber nicht nur bei der Arbeit an sich. Mit einem Gewicht von nur 1000 kg bei einer Arbeitsbreite von 12 Metern ist das Schleppschlauchgestänge SwingUp besonders leicht und benötigt wenig Zugkraft. Es ist gleichzeitig sehr leicht zu montieren und auch an bereits existierende Fasswagen nachrüstbar. Damit stellt das Schleppschlauchgestänge SwingUp eine optimale Lösung gemäß der Richtlinien der neuen Düngeverordnung dar. Mit geringeren Investitionen können Sie Ihr Fass einfach aufrüsten und noch viele weitere Jahre gesetzeskonform nutzen. Kurz gesagt, das Vogelsang-Schleppschlauchgestänge SwingUp ist leicht im Aufbau und gleichzeitig kraftvoll in der Performance.

Das Vogelsang-Schleppschlauchgestänge SwingUp überzeugt mit kompakten Maßen und hochwertiger Technik. Universell und flexibel eingesetzt ist dieses Gestänge der Allrounder für die Gülleausbringung. Gleichzeitig ist es sehr stabil und erfüllt die Grundvoraussetzung, die Vogelsang an jedes einzelne Gestänge stellt: höchste Verteilgenauigkeit. Dafür sorgen bei dieser Variante der Exaktverteiler DosiMat oder ExaCut. Mit bis zu 18 Metern bietet das Schleppschlauchgestänge SwingUp die optimale Lösung für kleinere Fahrgassen und Arbeitsbreiten.

„Mit dem SwingUp inklusive Teilbreitenschaltung können wir wunderbar die hohen Ansprüche unserer Kunden erfüllen. Unabhängig von den Kulturen und den Wetterbedingungen erzielen wir immer ein optimales Verteilerergebnis bei minimaler Geruchsbelästigung. Da freuen sich nicht nur die Landwirte.“
Christof Schürmann, Landwirtschaftliches Lohnunternehmen, Börger


Features des SwingUp

Während der Straßenfahrt werden die Schläuche des Schleppschlauchsystems um 180° nach oben geschwenkt, bis sie senkrecht stehen. So wird ein Nachtropfen zuverlässig verhindert, die Straße bleibt sauber und sicher.
Grundvoraussetzung für die Nutzung des Wertstoffs Gülle ist die gleichmäßige und sichere Verteilung des Mediums in die Ausbringschläuche. Vogelsang-Exaktverteiler ermöglichen eine präzise Verteilung der Nährstoffe mit einem Variationskoeffizienten von unter 5 Prozent. So wird das Ausbringen zu einem sicheren und verlässlichen Prozess ohne Schwankungen – was einen ebenso gleichmäßigen Wuchs der Pflanzen gewährleistet.

Die Gestänge werden fest am Fasswagen montiert.
Die Ablaufschläuche der Vogelsang-Schleppschlauchsysteme haben dank optimierter Schlauchführung alle ähnliche Längen. Die Gülle erreicht fast zeitgleich den Boden. Zudem wird eine gleichmäßige Ausbringung über die gesamte Arbeitsbreite sowie -länge garantiert. Das sorgt nicht nur für eine optimale Querverteilgenauigkeit im Gestänge, sondern vermeidet auch das sogenannte Anfahrts-V.
Der Schlauch ist ein entscheidendes Kriterium bei der Ausbringtechnik. Daher wurde das Schlauchmaterial, also die Zusammensetzung des Kunststoffes, für Vogelsang über die letzten Jahrzehnte speziell entwickelt. Die Kombination der Rohstoffe, die wir für unseren Spezialschlauch verwenden, zeichnet sich durch höchste Robustheit, Elastizität und UV-Beständigkeit aus. Dadurch sind die Schläuche resistent gegenüber den chemischen und umweltbedingten Einflüssen. Hinzu kommt ein einzigartiges Herstellungsverfahren für unsere starren Endschläuche. Die als Endschläuche eingesetzten Schlauchstücke sind immer gerade und absolut formstabil. Ihr Vorteil: Es müssen keine verschleißanfällige und schwere Führungselemente eingesetzt werden, die Schläuche bleiben immer offen und verkleben nicht. Des Weiteren sorgt diese starre Anordnung der Endschläuche für einen definierten Strichabstand.

Optionen des SwingUp

Das Gerät ist für den Anbau an einer 4-Punkt Hydraulik vorbereitet.
Maximale Schlauchdurchmesser für maximale Ausbringleistung vom Exaktverteiler bis zum Schlauchende durchgängig in DN 50 Nennweite des Schlauches.
Auf Wunsch können Endschläuche in DN 50 geliefert werden, um einen noch reibungsloseren Ablauf zu gewährleisten.
Der separate DropStop dient dazu während des Ausbringens ein Nachtropfen zu verhindern oder Bodenfreiheit zu gewinnen. Dazu werden die Schlauchspitzen um 180° nach oben geklappt, ohne dabei das gesamte Gestänge in Transportstellung zu positionieren.
Bei dieser Option wird der Gülle- und Ölstrom zu einem der beiden Exaktverteiler verschlossen. Dadurch ist eine Anpassung an die halbe Fahrgasse über größere Arbeitsbreiten und das Ausfahren von Feldkeilen möglich. Eine Überlappung wird verhindert.
Das TeleShift vorne ermöglicht eine Kombination größerer Gestänge mit kompakten Fässern. Zusätzlich können verschiedene Arbeitsbreiten ohne Überhang realisiert werden.
Das TeleShift hinten ermöglicht ein eingekürztes Transportmaß. Dadurch steht das Gestänge nach hinten kaum über. Manövriermöglichkeiten sind dank dieser Kompaktheit verbessert.
/ /