Keine andere Pumpe für Gülle ist so kompakt und leicht
Drehkolbenpumpen der GL Serie für landwirtschaftliche Anwendungen

Die Vogelsang-Drehkolbenpumpen der GL-Serie zum Pumpen von Gülle ist auf den Kern der Sache reduziert: Durch direkt angeflanschte Hydraulikmotoren kann auf ein Getriebe verzichtet werden. Das sorgt einerseits für ein enormes Platzersparnis: Die GL-Serie ist im Vergleich zu der VX-Serie bis zu 28 cm kürzer, also ein wahres Raumwunder. Das ist vor allem entscheidend für Transportfahrzeuge, aber auch Fasswagen, denn hier zählt jeder cm. Andererseits wird durch die getriebelose Bauform auch Gewicht eingespart. In Kombination mit dem Material Aluminium ist die GL-Serie im Vergleich zu anderen Drehkolbenpumpen um bis zu 54 % leichter. Mit Blick auf die absoluten Gewichte wird der Effekt sehr deutlich: Die klassische GL186-260Q aus Aluminium wiegt grade einmal 158kg. Vor allem im Straßentransport ist ein möglichst geringes Leergewicht des Fahrzeugs erstrebenswert, um strengen Gewichtsvorgaben gerecht zu werden und dennoch die Nutzlast möglichst maximal zu gestalten. Die Antwort aus dem Hause Vogelsang ist die GL-Serie: kompakt und leicht und das bei der gewohnten Leistungsstärke. Hinzu kommt, dass die neue Bauform der GL-Serie besonders servicefreundlich ist: Die Kolben sind leichter und auch einzeln zu montieren. Weiterhin weist die Pumpe eine unnachahmliche Laufruhe auf. Ein weiterer Pluspunkt für den Einsatz an Transportfahrzeugen.

Vorstellung der neuen GL-Serie

Wartungsfreundlichkeit bei den GL-Pumpen

Fordern Sie ein Angebot oder weitere Informationen an!
Treten Sie mit Vogelsang in Kontakt.

/ /