Compax: Das Vogelsang-Schleppschlauchgestänge für den Selbstfahrer
Das Schleppschlauchgestänge Compax für den Selbstfahrer

Stabiles und flexibles Schleppschlauchgestänge für den Selbstfahrer
Compax

  • Höchste Verteilgenauigkeit dank präzise arbeitenden Exaktverteilern und einer optimalen Schlauchverlegung
  • Kompaktes Transportmaß hinter dem Selbstfahrer
  • Speziell auf die Anforderungen des Selbstfahrers konstruiertes Gestänge

Anfragen

Das Schleppschlauchgestänge für den Selbstfahrer
Compax: Komfortable Gülleausbringung mit maximaler Verteilgenauigkeit

Das Vogelsang-Schleppschlauchgestänge Compax verbindet innovatives Gülle ausbringen mit modernen Selbstfahrern. Dieses Gestänge bildet in Kombination mit der selbstfahrenden Maschine eine schlagkräftige Einheit für die bodenschonende Gülleausbringung. Dabei hat Vogelsang auch hier ein Auge auf höchste Verteilgenauigkeit gelegt, denn nur so können die in der Gülle enthaltenen Nährstoffe optimal genutzt werden. Erreicht wird das aufgrund präzise arbeitender Exaktverteiler mit einem Variationskoeffizienten von bis zu 5 % sowie einer optimalen Schlauchverlegung und starren Endschläuchen. Das sorgt für die Verhinderung des sogenannten Anfahrt-Vs und einen definierten Strichabstand mit präziser Ablage direkt in den Pflanzenbestand.

Weiterhin überzeugt das Schleppschlauchgestänge Compax durch eine hohe Flexibilität bei gleichzeitiger Stabilität. Dieses Vogelsang-Gestänge ist speziell auf die Anforderungen von Selbstfahrern ausgelegt, die während der Güllesaison rund um die Uhr im Einsatz sind. Das System für die Flüssigkeit, die Schläuche und die hier eingesetzten Exaktverteiler ExaCut sind speziell für große Ausbringmengen und eine maximale Geschwindigkeit konzipiert. Genauso einzigartig ist die Transportstellung. Egal, ob in einer Arbeitsbreite von 12 oder 18 Metern, das Schleppschlauchgestänge Compax klappt sich komplett hinter dem Fahrzeug zusammen. Dadurch ist die Sicht des Fahrers uneingeschränkt und die Breite des Fahrzeugs wird ebenfalls nicht überschritten.

Das Schleppschlauchgestänge Compax - effizientes Gülleausbringen und höchste Wirtschaftlichkeit bei einer großen Arbeitsbreite und einem kompakten Transportmaß.


Features des Compax

Das Gerät ist für den Anbau an einer 3-Punkt Hydraulik vorbereitet.
Maximale Schlauchdurchmesser für maximale Ausbringleistung vom Exaktverteiler bis zum Schlauchende durchgängig in DN 50 Nennweite des Schlauches.
Die Ablaufschläuche werden mittels Comfort Flow Control verschlossen. Ein Nachtropfen wird sicher verhindert.
Grundvoraussetzung für die Nutzung des Wertstoffs Gülle ist die gleichmäßige und sichere Verteilung des Mediums in die Ausbringschläuche. Vogelsang-Exaktverteiler ermöglichen eine präzise Verteilung der Nährstoffe mit einem Variationskoeffizienten von unter 5 Prozent. So wird das Ausbringen zu einem sicheren und verlässlichen Prozess ohne Schwankungen – was einen ebenso gleichmäßigen Wuchs der Pflanzen gewährleistet.

Die Ablaufschläuche der Vogelsang-Schleppschlauchsysteme haben dank optimierter Schlauchführung alle ähnliche Längen. Die Gülle erreicht fast zeitgleich den Boden. Zudem wird eine gleichmäßige Ausbringung über die gesamte Arbeitsbreite sowie -länge garantiert. Das sorgt nicht nur für eine optimale Querverteilgenauigkeit im Gestänge, sondern vermeidet auch das sogenannte Anfahrts-V.
Das Schleppschlauchgestänge passt sich den Bodenkonturen an. Das vermindert die Belastung auf die Fahrzeuganbindung und auf die gesamte Rahmenkonstruktion. Zudem werden die Schlauchenden jederzeit bodennah geführt und eine präzise Ablage der Gülle über die gesamte Arbeitsbreite ist sichergestellt.
Der Schlauch ist ein entscheidendes Kriterium bei der Ausbringtechnik. Daher wurde das Schlauchmaterial, also die Zusammensetzung des Kunststoffes, für Vogelsang über die letzten Jahrzehnte speziell entwickelt. Die Kombination der Rohstoffe, die wir für unseren Spezialschlauch verwenden, zeichnet sich durch höchste Robustheit, Elastizität und UV-Beständigkeit aus. Dadurch sind die Schläuche resistent gegenüber den chemischen und umweltbedingten Einflüssen. Hinzu kommt ein einzigartiges Herstellungsverfahren für unsere starren Endschläuche. Die als Endschläuche eingesetzten Schlauchstücke sind immer gerade und absolut formstabil. Ihr Vorteil: Es müssen keine verschleißanfällige und schwere Führungselemente eingesetzt werden, die Schläuche bleiben immer offen und verkleben nicht. Des Weiteren sorgt diese starre Anordnung der Endschläuche für einen definierten Strichabstand.

Optionen des Compax

Damit das Gestänge der Bodenkontur optimal folgt, besteht die Möglichkeit über die Steuerung die Neigung des Gestänges anzupassen.
Comfort Flow Control ist die universelle Lösung, wenn es um das Abschalten von Schläuchen geht. Ob Teilbreiten-, Fahrgassenschaltungen oder DropStop-Systeme. Das CFC wird nach dem Verteiler in die Schlauchabgänge des jeweiligen Ausbringgerätes eingebaut. Von der Fahrerkabine aus können einzelne Schläuche oder Schlauchgruppen abgestellt werden. Das CFC ist in jedem Gerät flexibel einsetzbar - egal ob Schleppschlauchgestänge, Schleppschuhgestänge oder Bodenbearbeitungsgerät.

/ /