Kraftvolle Zerkleinerung von Konfiskaten

Case Study – RedUnit in einem Geflügelverarbeitungsbetrieb

Der Kunde und das Problem

Ein in Großbritannien ansässiger Geflügelverarbeitungsbetrieb bereitet ganze Hühner von der Anlieferung der lebenden Tiere bis hin zum fertigen Endprodukt für den Einzelhandel auf. Hühner, die auf den Boden fallen oder prozessbedingt beschädigt werden, sortiert der Betrieb aus. Dadurch entsteht rund eine Tonne Ausschuss pro Stunde.

Der Geflügelverarbeitungsbetrieb ließ die Fleisch- abfälle am Stück an ein Drittunternehmen liefern. Dort wurden sie für den Einsatz im Tiernahrungsmarkt aufbereitet. Die sperrigen Kadaver verursachten hohe Lager- und Transportkosten.

Die Lösung

Der britische Betrieb entschied sich 2018 für einen wirtschaftlicheren Umgang mit dem Ausschuss. Dafür setzt er die RedUnit von Vogelsang mit dem Zweiwellenzerkleinerer XRipper XRL und einer Exzenterschneckenpumpe der CC-Serie ein. Die RedUnit zerkleinert und fördert heute die Geflügelreste problemlos. Der XRipper verarbeitet Knochen, Haut, Innereien und Fleisch in einem den Stoffen angepassten Tempo, so dass die Förderpumpe in einer konstanten Geschwindigkeit laufen kann. Der Zerkleinerer hält höheren Belastungen stand und ermöglicht die Verarbeitung von bis zu 80 Hühnern in eineinhalb Minuten. Durch den Zerkleinerungsprozess kann mehr Masse in Containern gelagert und transportiert werden. Das spiegelt sich in niedrigeren Transportkosten wider. Da die RedUnit keine zu- sätzlichen nachgeschalteten Pumpen oder Zuführschnecken benötigt, spart der Betrieb zudem Platz, Energie und Zeit.

Technische Vorteile der RedUnit

  • Zuverlässige und definierte Zerkleinerung von hartnäckigen Materialen
  • Individuelle Zusammenstellung und Konfigurierung der Anlagenkomponenten
  • Durch Plug-and-Play-Konzept einfach und schnell in vorhandene Anlagen zu intergieren
  • Einfache Steuerung über intelligente Steuerungseinheit und intuitiven Touchscreen
  • Hohe Verfügbarkeit durch einfache Servicearbeiten

Erwähnte Vogelsang-Produkte

/ /