IQ-Serie

Kostensparend dank minimaler Wartung

  • Einfachste Wartung, rascher Service vor Ort
  • Schneller, optimaler Zugriff auf die Förderelemente
  • Selbstansaugend und trockenlaufsicher
  • Einfach und flexibel zu integrieren

Klicken Sie auf ein Icon, um mehr zu erfahren.

Industrie

Industrie

IQ-Serie – Die Industriepumpe mit minimaler Wartungszeit und niedrigen Betriebskosten

Die IQ-Serie ist eine Baureihe von Drehkolbenpumpen mit einem innovativen Konzept. Die Pumpenkammer ist in den Pumpendeckel vollständig integriert. Nach wenigen Handgriffen hat man freien Zugriff auf die Förderelemente. Dabei bleibt die Pumpe fest verschraubt in der Rohrleitung. Dadurch ist sie einfach und schnell zu warten. Das ist von großer Bedeutung für Industrieapplikationen, bei denen Wartungszeit und Betriebskosten minimiert werden müssen.
Die Anzahl der zentralen Ersatzteile wurde halbiert. Entsprechend reduzieren sich die Kosten für Ersatzteile. Weitere Kostenersparnis ergibt sich durch erheblich verkürzte Zeiten für Reinigung und Teileaustausch. IQ-Industriepumpen sind so konstruiert, dass für den Austausch aller Verschleißteile – darunter Drehkolben, Schutzplatten, Pumpengehäuse und Dichtung – im Vergleich zu marktüblichen Drehkolbenpumpen weniger als die Hälfte der Zeit benötigt wird.
Aufgrund ihrer kompakten und platzsparenden Auslegung können Pumpen der IQ-Serie in jedes System integriert werden. Sie benötigen fast 70 % weniger Platz als eine Exzenterschneckenpumpe. Weitere Vorteile für Industrieapplikationen sind das InjectionSystem, die Quality-Cartridge-Gleitringdichtung und die speziellen Anschlussteile, die eine maximale Effizienz des Systems gewährleisten.

Zur Industriewelt

Biogas

Biogas

IQ-Serie - Mehr Wirtschaftlichkeit durch weniger Wartung und Service

Bei den Drehkolbenpumpen der IQ-Serie wurde ein für viele Biogasanlagen bedeutender Vorteil der Vogelsang Drehkolbenpumpen weiter perfektioniert: Dank des einzigartigen Aufbaus, lassen sie sich einfach einbauen, sind unproblematisch im Handling - und das Wichtigste: Sie lassen sich schnell und einfach vor Ort warten bzw. reparieren.
Mit ihren variablen Anschlussteilen lassen sich die Drehkolbenpumpen der IQ-Serie unkompliziert an übliche Einbausituationen anpassen. Serienmäßig ausgestattet mit einer integrierten Flüssigkeitsvorlage und dem InjectionSystem, zeichnen sie sich durch ein optimales Saugverhalten aus und eignen sich bestens um z. B. Gülle und Rezirkulat aus tiefen Gruben anzusaugen, auch wenn Fremdkörper wie z. B. Steine enthalten sind. Die Förderkammer der Drehkolbenpumpen besteht aus einem zentralen Bauteil, welches sich mit wenigen Handgriffen demontieren lässt. Danach ist der Zugriff auf die Förderelemente für Service- und Wartungsarbeiten frei, während die Pumpe selbst fest verschraubt in der Rohrleitung der Biogasanlage verbleibt. Gleichzeitig wurde die Anzahl der Ersatzteile auf die Hälfte reduziert, so dass sich die Kosten und der Zeitaufwand für den Austausch von Verschleißteilen an den Drehkolbenpumpen der IQ-Serie deutlich verringern.
Die computergestützt optimierte Gehäuseform und der daraus resultierende hohe Wirkungsgrad kombiniert mit den pulsationsfreien HiFlo®-Kolben stehen dabei für ökonomisches und vibrationsarmes pumpen auf Biogasanlagen.

Zur Biogaswelt

Abwasser

Abwasser

IQ-Serie - Einzigartig servicefreundlich, einfach im Handling

Das innovative Design der Drehkolbenpumpen der IQ-Serie ist Vogelsangs Antwort auf die im Abwassersektor allseits bekannte Forderung: „Kosten senken, Effizienz steigern“. Ob als Schlammpumpe im Klärwerk, als Abwasserpumpe in der Kanalisation oder für den Einsatz an Tankfahrzeugen bzw. Entsorgungsfahrzeugen - mit den variablen Anschlussteilen lassen sich Vogelsang Drehkolbenpumpen der IQ-Serie schnell und einfach an übliche Einbausituationen anpassen. Das integrierte InjectionSystem macht die Drehkolbenpumpen unempfindlich gegen Fremdkörper im Abwasser und sorgt zusammen mit dem eingebauten Trockenlaufschutz für eine hohe Saugfähigkeit. Wie bei allen Drehkolbenpumpen ist die Förderrichtung bei der IQ-Serie einfach durch Ändern der Drehrichtung umkehrbar. Sowohl als Abwasserpumpe als auch als Schlammpumpe saugt sie sicher auch aus tieferen Schächten an. Dank des hohen Wirkungsgrads fördert sie neben Abwasser z.B. auch abrasiven Primärschlamm oder hochviskosen, eingedickten Schlamm. Die von Vogelsang erfundenen HiFlo®-Kolben ermöglichen dabei eine pulsationsfreie und vibrationsarme Förderung.
Einzigartig ist die Service- und Wartungsfreundlichkeit: Nach Demontage des Pumpendeckels sind alle Verschleißteile, deren Anzahl deutlich reduziert wurde, bestmöglich zugänglich und können mit wenigen Handgriffen vom Anwender selbst gewechselt werden. Dank der optimalen Zugänglichkeit ist dabei der Platzbedarf für Service- und Wartungsarbeiten minimal. Insbesondere bei beengten Platzverhältnissen wie z. B. in Schächten oder bei mobilen Pumpeinheiten ein großer Vorteil für den Anwender.

Zur Abwasserwelt

Vogelsang - Engineered to work

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 (0) 5434 83-0

Kontaktformular

Features

Bei der IQ-Serie können ohne Änderungen größere Kolben und Pumpendeckel montiert werden, wodurch die Förderleistung um bis zu 40 Prozent erhöht werden kann.
Die Vogelsang HiFlo®-Kolben garantieren im Gegensatz zu konventionellen Kolben eine pulsationsfreie Förderung und sorgen dadurch für eine längere Lebensdauer von Antrieb und Kupplung. Gleichzeitig steigt das Saugvermögen aufgrund der höheren Anzahl an Dichtlinien. Durch die Verbesserung der internen Abdichtung wird das Ansaugen aus tiefen Gruben ermöglicht.

Weitere Informationen:
Mit der im Werk geprüften Quality-Cartridge werden beim Wechsel alle Dichtungskomponenten getauscht. Das schützt vor plötzlichen Ausfällen der Dichtung und fatalen Schäden. Die komplette Einheit ist mit deutlich reduziertem Zeitaufwand einfach zu wechseln.

Optionen

Neben der Standardausführung aus reibverschleißbeständigem Grauguss stehen Edelstahlversionen zur Verfügung. Wärmebehandlungen und verschleißbeständige Beschichtungen für die Schutzplatten und Gehäusekomponenten sind ebenfalls möglich.
Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen kann eine ATEX-konforme Ausführung geliefert werden.

Die Drehkolbenpumpe ist eine Verdrängerpumpe. Das Prinzip ist denkbar einfach: Die rotierenden elastomerbeschichteten Drehkolben sorgen für eine kontinuierliche Dichtlinie zwischen der Saug- und der Druckseite. Das Medium wird in einer Kammer eingeschlossen und an der Pumpenraumober- und -unterseite entlang gefördert. Dies funktioniert in beide Richtungen gleich gut, sodass die Pumpe völlig reversibel ist, ohne bevorzugte Drehrichtung. Dadurch wird eine besonders kompakte Bauform möglich, aber auch eine schonende Förderung, ein gutes Ansaug- und Trockenlaufverhalten sowie leichte Zugänglichkeit der Förderelemente.

Für den Antrieb stehen bei den Pumpen der IQ-Serie verschiedene Varianten zur Verfügung:

Antrieb mittels Getriebemotor

  • Kraftübertragung mittels Kupplung
  • Montiert auf einer verwindungssteifen Motorkonsole

Um 45° gekippte Version

  • Antrieb mittels Getriebemotor
  • Kraftübertragung mittels Kupplung
  • Montiert auf einer verwindungssteifen Spezialkonsole

Verstellgetriebemotor

  • Antrieb mittels Verstellgetriebemotor
  • Kraftübertragung mittels Kupplung
  • Montiert auf einer verwindungssteifen Motorkonsole

Aufgesattelte Bauform

  • Antrieb mittels Elektromotor
  • Kraftübertragung mittels Riemenantrieb
  • Montiert auf einer verwindungssteifen Spezialkonsole
  • Sehr kompakte Bauform mit äußerst geringem Platzbedarf

Hydraulikmotor

  • Antrieb mittels direkt eingeflanschtem Hydraulikmotor
  • Keine Konsole erforderlich

Mobile Einheit; Handzugkarre

  • Antrieb mittels Getriebemotor oder Verbrennungsmotor
  • Kraftübertragung mittels Riemenantrieb
  • Montiert auf einer verwindungssteifen Spezialkonsole, die zur Handzugkarre umgebaut wird

Mobile Einheit; PKW-Anhänger

  • Antrieb mittels Getriebemotor oder Verbrennungsmotor
  • Kraftübertragung mittels Kupplung
  • Montiert auf einem PKW-Anhänger
  • Auf Wunsch auch mit Schalldämpfung/Kabine

Die IQ-Serie wurde auf minimale Ausfallzeiten und eine maximale Standzeit ausgelegt. Ein einzigartiges Konzept macht es möglich: Aufgrund der speziellen Konstruktion des Pumpengehäuses sind weniger Arbeit und weniger Ersatzteile erforderlich, wodurch die Betriebskosten niedrig bleiben.

Noch nie war es so leicht und schnell, eine Drehkolbenpumpe zu warten: Im Vergleich zu anderen Verdrängerpumpen wird für eine Pumpe der IQ-Serie deutlich weniger Zeit benötigt – bis zu 30 % weniger. Und die Anzahl der Ersatzteile wurde gegenüber der herkömmlichen Bauweise halbiert. Dank dieser Eigenschaften sind Pumpen der IQ-Serie optimal, wenn Verfügbarkeit und Standzeit die wesentlichen Faktoren einer Anlage sind.

Zitat:

„Beim Reinigen und Auswechseln sämtlicher Verschleißteile – darunter Drehkolben, Schutzplatten und die Quality-Cartridge-Gleitringdichtung – bleibt die Pumpe fest verschraubt in der Rohrleitung. Dadurch wird viel Zeit und Geld gespart. Service kann so einfach sein!“ Peter Kranz, Leiter Werkstechnik. Harold Scholz & Co. GmbH, Recklinghausen