VX-Serie

VX: der Allrounder

  • Einfache Wartung, schneller Service vor Ort dank Zugriff auf Pumpenraum nur durch Demontage des Deckels
  • Wirtschaftlicher Betrieb dank hoher Wirkungsgrade
  • Umfassende Palette an Features und Optionen
  • Selbstansaugend, trockenlaufunempfindlich und fremdkörperunempfindlich
  • Lange Standzeiten

Klicken Sie auf ein Icon, um mehr zu erfahren.

Landwirtschaft

Landwirtschaft

VX-Serie - Die Drehkolbenpumpe für die Gülletechnik

Die Vogelsang Drehkolbenpumpen der VX-Serie sind der ideale Partner in der Gülletechnik. Zum einen unterstützt diese Güllepumpe durch ihre grundlegende Eigenschaft wie der Leistungsstärke jede Fassgröße schlagkräftig mit maximaler Leistung. Zum anderen ist sie drehrichtungsunabhängig. Dadurch können Rohrleitungen am Fasswagen eingespart werden. Aber nicht nur das führt dazu, dass die Nutzlast am Fasswagen, Selbstfahrer oder Gülletransporter effizienter genutzt werden kann. Die VX-Serie ist aufgrund der kompakten Abmessungen ideal für den mobilen Einsatz und bis zu 37 % leichter als vergleichbare Modelle. Hinzu kommt, dass die VX-Serie aufgrund vieler technischer Innovationen darauf ausgerichtet ist, die Betriebssicherheit am Fass zu erhöhen und die Standzeiten zu verlängern. Die HiFlo-Kolben garantieren beispielsweise im Gegensatz zu konventionellen Kolben eine pulsationsarme Förderung. Das erlaubt höhere Grenzdrehzahlen und ermöglicht eine höhere Fördermenge. Vor allem das ist optimal für den Einsatz am Fasswagen. Das patentierte InjectionSystem verhindert ein Beschädigen der Kolbenspitzen durch Fremdkörper wie beispielsweise Klauenklötze, denn die innovative Gehäusegeometrie ermöglicht einen optimalen Fremdkörperfluss durch die Drehkolbenpumpe. Ihre hohe Servicefreundlichkeit erlaubt den Wechsel aller Komponenten ohne Ausbau der Drehkolbenpumpe. So können die Stillstandzeiten beispielsweise mitten in der Güllesaison möglichst gering gehalten werden. All diese Eigenschaften machen deutlich, dass die VX-Serie die optimale Lösung für eine Güllepumpe ist.

Zur Agrarwelt

Biogas

Biogas

VX-Serie - Das Pumpen-Multitalent für Biogasanlagen

Die Drehkolbenpumpen der VX-Serie sind die ideale Lösung für viele Förderaufgaben in Biogasanlagen. Sie fördern zuverlässig Gülle, Fette, Flotate und andere flüssige Medien – direkt in den Fermenter, in den Anmaischbehälter oder ins Flüssigfütterungssystem bzw. zur Gärrestentwässerung. Die patentierten HiFlo®-Kolben stehen dabei für pulsationsfreies und vibrationsarmes Pumpen.
Auf vielen Biogasanlagen überzeugen Drehkolbenpumpen der VX-Serie als zentrale Pumpe. Sie saugen Wirtschaftsdünger aus Gruben an und evakuieren dabei Luft aus leergelaufenen Rohrleitungen. Selbst wenn die Gülle Fremdkörper wie Steine und Schrauben enthält: Dank InjectionSystem und dem großen freien Kugeldurchgang sind Vogelsang Drehkolbenpumpen fremdkörperunempfindlich. Auch Biosuspension, Rezirkulat oder dünnflüssiger Gärrest werden problemlos, z. B. vom Fermenter in den Nachgärer und umgekehrt gefördert: Durch Umstellen der Antriebsdrehrichtung lässt sich die Förderrichtung einfach umkehren. Eine Eigenschaft, die auch für Fasswagen oder Tankwagen vorteilhaft ist, da zum Befüllen und Entleeren nur eine Pumpe benötigt wird. Dabei überzeugt der geringe Platzbedarf der VX-Serie: Sie lässt sich meist problemlos am Fahrzeug oder im Raum zwischen Fermenter und Nachgärer installieren.
Dank dem QuickService-Konzept lassen sie sich schnell und einfach vor Ort warten bzw. reparieren. Ohne Ausbau und bei geringem Platzbedarf können alle Verschleißteile gewechselt und so die Förderleistung zu 100 % wieder hergestellt werden.

Zur Biogaswelt

Industrie

Industrie

VX-Serie – die vielseitige Drehkolbenpumpe für den industriellen Einsatz

Die Drehkolbenpumpen der VX-Serie sind die perfekte Lösung für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Sie können beispielsweise für das Verpumpen von viskosen Medien wie Öl in der Petrochemie oder Molasse in der Zuckerindustrie genutzt werden. Flüssigkeiten wie beispielsweise in der Weinindustrie, die einen hohen Feststoffanteil wie Bodensatz oder Trester enthalten, können ebenso gut gefördert werden wie Abwasseröle bei Recycling-Anwendungen oder Medien in einer potentiell explosiven Umgebung (ATEX). Dank der Trockenlaufunempfindlichkeit und der Fähigkeit drehrichtungsunabhängig zu fördern, sind die Drehkolbenpumpen der VX-Serie die beste Lösung für das Füllen und Löschen von Tanks in Lagerräumen, Tankwagen oder Schiffen.
Das kompakte und platzsparende Design ermöglicht, dass diese Drehkolbenpumpen in jedes System integriert werden können. Dank weiterer Innovationen wie dem patentierten InjectionSystem oder den einmaligen HiFlo-Kolben garantieren die Pumpen der VX-Serie eine maximale Effizienz für den Betrieb. Außerdem haben wir das QuickService-Konzept entwickelt, wodurch die Verfügbarkeit der Anlage weiter gesteigert wird: Wartungsarbeiten sind schnell und direkt vor Ort vorgenommen, ohne dass die Drehkolbenpumpe ausgebaut werden muss. Mit fünf verschiedenen Baureihen und mehr als 25 unterschiedlichen Baugrößen für die robuste, technisch hervorragend konstruierte und leistungsfähige Pumpentechnologie haben wir die perfekte Pumpe für jede Anwendung.

Zur Industriewelt

Verkehr

Verkehr

VX-Serie - Das Kermelement für unsere Systeme zur Ver- und Entsorgung

Die Drehkolbenpumpen der VX-Serie sind der Kern unserer Abwasserentsorgungs- und Frischwasserversorgungs-Systeme für die Bereiche Bahn, Bus und Boot. Dank der Fähigkeit viskose Flüssigkeiten mit einem hohen Anteil an Fremdkörpern zu pumpen, ist die VX-Serie optimal für diese Anwendungen geeignet. Dabei können die Drehkolbenpumpen der VX-Serie als Hauptbestandteil einer Doppelpumpstation, eines T-Systems oder eines Versorgungsschrankes für den Bahnverkehr genutzt werden. Ebenfalls können sie in Form der PierPump in Häfen installiert werden, um Abwasser oder Bilgenwasser abzupumpen, sowie als RoadPump an Busstationen, in Depots oder Tankstellen und Rastplätzen auf der Autobahn. Die Vogelsang Pumpen sind sehr kompakt, robust und äußerst leistungsstark, wodurch das System sehr effektiv arbeitet. Dank des QuickService-Konzeptes sind notwendige Wartungsarbeiten sehr einfach und schnell vorzunehmen. Für Installationen im Freien können die Systeme beheizt und einer Edelstahl-Version gebaut werden.

Zur Verkehrswelt

Abwasser

Abwasser

VX series – Das Multitalent für Abwasser und Schlämme

Die Drehkolbenpumpen der VX-Serie fördern effizient Schlämme in der Abwasserreinigung; von Primärschlamm, über Überschuss- und Sekundärschlamm, bis hin zu eingedicktem Faulschlamm oder Klärschlamm. Aber auch für fremdkörperbelastetes Abwasser eignen sich die Drehkolbenpumpen der VX-Serie. Der große freie Kugeldurchgang und das InjectionSystem machen sie fremdkörperunempfindlich. Die Fähigkeitder Drehkolbenpumpe auch aus Gruben anzusaugen und Luft aus leergelaufenen Abwasserleitungen zu evakuieren, empfehlen die VX-Serie als Abwasserpumpe. Der symmetrische Aufbau erlaubt das Pumpen in beide Richtungen, z. B. zum Absaugen von Entsorgungsfahrzeugen aber auch Befüllen von Tankfahrzeugen mit derselben Pumpe. Die HiFlo®-Kolben stehen für eine pulsationsfreie und vibrationsarme Förderung von Abwasser und Schlämmen. Die Kombination von hoher Leistung und geringem Platzbedarf machen die Drehkolbenpumpen der VX-Serie zur idealen Lösung für mobile Pumpeinheiten. Dank weiterer spezieller Features und Optionen überzeugen sie dabei durch lange Standzeiten, egal ob in der Kläranlage oder Kanalisation. Sind doch einmal Wartungsarbeiten oder Servicearbeiten erforderlich, sind die Pumpen dank dem QuickService-Konzept schnell und einfach in der Kläranlage oder der Pumpstation vom eigenen Personal zu warten bzw. reparieren. Auf Wunsch übernehmen unsere Servicemonteure alle anfallenden Service- und Wartungsarbeiten. Die Abdichtung der Wellen erfolgt serienmäßig mittels Gleitringdichtung und ist auch als Blockringdichtung verfügbar – sofern erforderlich auch TA-Luftkonform.

Zur Abwasserwelt

Vogelsang - Engineered to work

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 (0) 5434 83-0

Kontaktformular

Features

Vogelsang Drehkolbenpumpen werden in einer einzigartigen Elementbauweise gebaut. Bei ihnen sind Sie nicht gezwungen den kompletten Grundkörper auszutauschen, sondern lediglich das Element, welches betroffen ist. Denn durch den kostensparenden Tausch einzelner Komponenten geht nicht nur die Wartung einfacher und schneller, Sie senken gleichzeitig Ihre Betriebskosten.

Weitere Informationen:
Der Abrieb an den Gehäusehalbschalen wird bei der Drehkolbenpumpe von Vogelsang ohne zusätzliche Teile ausgeglichen. So wird das Material optimal ausgenutzt und die Standzeit verlängert.

Weitere Informationen:
Axiale Schutzplatten sind aus hochverschleißtem Spezialstahl gefertigt und verlängern so die Wartungsintervalle. Durch den Schutz des gesamten Pumpenraums, vereinfachen sie nicht nur die Wartung, sondern minimieren auch die Stillstandzeiten. Gleichzeitig werden die Kosten gesenkt.

Weitere Informationen:
Auf Basis unserer umfangreichen Auswahl an Kolbengeometrien und -materialien finden wir den passenden, langlebigen Kolben für ihr Medium, z. B. NBR, NBR weiß, SBR, EPDM-SL, EPDM-AL, EPDM weiß, CSM, FKM, PU, Edelstahl oder nitrierter Stahl. Die Kolben gibt es mit gerader, zweiflügeliger Geometrie oder als drei- bzw. vierflügelige, pulsationsfrei laufende HiFlo–Kolben.
Neben der Standardausführung aus reibverschleißbeständigem Grauguss stehen serienmäßig ADI- und Edelstahlversionen zur Verfügung. Auf Wunsch werden die Komponenten der Pumpenkammer aus Duplexstahl oder einer Nickelbasisliegierung gefertigt. Wärmebehandlungen und verschleißbeständige Beschichtungenfür die Schutzplatten und Gehäusekomponenten sind ebenfalls möglich.
VX-Pumpen von Vogelsang haben robuste und bruchsichere Wellen mit großem Durchmesser und ohne schwächende Absätze und Einstiche. Der Vorteil für Sie: Bei Vogelsang Drehkolbenpumpen haben Sie eine minimale Wellendurchbiegung auch bei hohem Druck, einen geringen Anlaufverschleiß und letztlich reduzierte Betriebs- und Ersatzteilkosten.

Weitere Informationen:
Mit der im Werk geprüften Quality-Cartridge werden beim Wechsel alle Dichtungskomponenten getauscht. Das schützt vor plötzlichen Ausfällen der Dichtung und fatalen Schäden. Die komplette Einheit ist mit deutlich reduziertem Zeitaufwand einfach zu wechseln.

Optionen

Drehkolbenpumpen von Vogelsang sind gleichzeitig sehr kompakt gebaut und sparen somit Gewicht ein. Weiterhin werden dank des Pumpprinzips deutliche Einsparungen an Rohrleitungen generiert. Dadurch benötigen sie bis zu 60 % weniger Platzbedarf als andere Verdrängerpumpensysteme.

Weitere Informationen:
Ein zusätzliches, drittes Stützlager sorgt bei der einzigartigen QD-Bauweise für hohe Stabilität und extrem niedrige Wellendurchbiegung und somit für minimalen Anlaufverschleiß. Die Marathon Bauweise ist eine QuickService-Pumpe in zweistufiger Bauweise mit dritter Lagerung im Abschlussdeckel, die mit halbierter Druckdifferenz arbeitet. Das sorgt für lange Lebensdauer.
Das InjectionSystem verbessert wesentlich die Unempfindlichkeit der Pumpe gegenüber Fremdstoffen. Es steigert die Effizienz und verbessert das Ansaugvermögen durch einen optimierten Liefergrad. Dank des InjectionSystems wird die Standzeit der Pumpe wesentlich erhöht. Feldversuche beweisen, dass sich so die Lebensdauer um das bis zu 2,5-fache verlängern kann.

Weitere Informationen:
Radiale Schutzplatten gibt es nur bei Vogelsang Drehkolbenpumpen. Die Schutzplatten aus hochverschleißfestem Spezialstahl, verlängern Wartungsintervalle deutlich, vereinfachen die Wartung und minimieren Stillstandszeiten. Weiterhin werden die Kosten während der Wartung signifikant reduziert.

Weitere Informationen:
Die Vogelsang HiFlo®-Kolben garantieren im Gegensatz zu konventionellen Kolben eine pulsationsfreie Förderung und sorgen dadurch für eine längere Lebensdauer von Antrieb und Kupplung. Gleichzeitig steigt das Saugvermögen aufgrund der höheren Anzahl an Dichtlinien. Durch die Verbesserung der internen Abdichtung wird das Ansaugen aus tiefen Gruben ermöglicht.

Weitere Informationen:
Das Drehkolbenprinzip eignet sich aufgrund des drehzahlabhängigen Fördervolumens optimal für die exakte Ausbringung in der Längsverteilung. Entweder direkt ins Getriebe geschraubt oder in Verbindung mit dem UDS wird auf Basis beider Varianten die Durchflussmenge errechnet, sodass sich die gewünschte Ausbringmenge exakt regulieren lässt.
Mit dem Universal Drive System (UDS) kann ein und dieselbe VX-Drehkolbenpumpe mit unterschiedlichen Antriebsarten (Hydraulik- und Getriebemotor, klassische Gelenkwelle, Drei-Gang-Schaltgetriebe) und flexibel (stationär, mobil) betrieben werden. Dafür wird die Pumpe mit einem Wellen- und Antriebsadapter kombiniert. Dieses Konzept erleichtert das Ersatzteilmanagement und erhöht die Flexibilität.
Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen kann eine ATEX-konforme Ausführung geliefert werden.

Die Drehkolbenpumpe gehört zur Gruppe der positiven Verdrängerpumpen. Das Förderprinzip der Drehkolbenpumpen basiert auf zwei gegenläufig rotierenden Förderelementen, den sogenannten Drehkolben.Diese sind auf zwei fliegend gelagerten, mittels Gleichlaufgetriebe synchronisierten Wellen, montiert. Im Getriebegehäuse ist auch die Lagerung der Wellen angeordnet. Durch die Drehbewegung der Kolben vergrößert sich auf der Saugseite das Volumen der Förderkammer. Durch den so erzeugten Unterdruck wird das Medium in die Drehkolbenpumpe hinein gesaugt. In der weiteren Drehbewegung wird das Medium dann in Hohlräumen zwischen Drehkolben und Pumpengehäuse eingeschlossen und auf der Druckseite durch die sich wieder verkleinernden Förderräume abgegeben, die Drehkolbenpumpe fördert das Medium direkt. Dank ihrer spiegelsymmetrischen Konstruktion sind Drehkolbenpumpen drehrichtungsunabhängig, können ohne jegliche Einschränkungen in beide Richtungen fördern. Die in den 90ern entwickelten HiFlo-Drehkolben laufen pulsationsfrei, sorgen für eine vibrationsarme und besonders schonende Förderung.

Die Drehkolbenpumpen der VX-Serie können mittels verschiedenster Varianten angetrieben werden. Wir bieten viele individuelle Lösungen, denn die Vielfalt, die in Kombination mit unserer VX-Serie ermöglichen, ist einzigartig. Die kompakte Bauweise passt die Pumpe nahezu allen Installationen an. Die folgenden Antriebsvarianten sind verfügbar und gemeinsam mit dem Kunden finden wir die für ihn beste Lösung:

Getriebemotor

Eine Variante ist der Antrieb per Getriebemotor. Hier geschieht die Kraftübertragung über eine Kupplung. Als Konsolen bieten wir die Montierung auf einer verwindungssteifen Motorkonsole oder aber auf einer Spezialkonsole, beispielsweise 90 Grad gekippt, welche ebenfalls verwindungssteif ist.

Verstellgetriebemotor

Eine weitere Möglichkeit bietet der Verstellgetriebemotor. Auch hier findet die Kraftübertragung per Kupplung statt.

Tauchgetriebmotor

Speziell für Tauchpumpen kann die VX-Serie über einen speziellen Tauchgetriebmotor angetrieben werden. Dieser Motor ist direkt an die Drehkolbenpumpe angeflanscht und ist komplett tauchfähig.

Elektromotor

Bei der Antriebsvariante mittels Elektromotor geschieht die Kraftübertragung mittels Riementrieb. Durch die Montierung an einer verwindungssteifen Spezialkonsole gelingt eine sehr kompakte Bauform bei geringem Platzbedarf.

Hydraulikmotor

Wird die VX-Serie mit einem Hydraulikmotor betrieben, so ist keine Konsole notwendig. Dieser wird direkt eingeflanscht. Dabei handelt es sich um eine optimale Lösung für Tankauflieger, Gülle-Selbstfahrer oder auch Fasswagen.

Zapfwelle

Ist die VX-Serie auf einem Dreipunktbock montiert kann sie auch mechanisch mit der Zapfwelle angetrieben werden. Die Kraftübertragung findet hier mittels der Gelenkwelle statt. Das ist beispielsweise eine optimale Lösung für den mobilen Einsatz auf einem landwirtschaftlichen Betrieb.

Verbrennungsmotor

Ein Antrieb mittels Verbrennungsmotor findet statt, wenn wir die Drehkolbenpumpe beispielsweise mit einer Handkarre kombinieren oder sie auf einem PKW-Anhänger etc. montieren.

Schaltgetriebe

Das 3-Gang-Schaltgetriebe ist eine spezielle Lösung für den Bereich Gülleausbringung. Dieses Getriebe ermöglicht eine Anpassung der Pumpendrehzahl an die Arbeitsbreite, die Fahrgeschwindigkeit und an die gewünschten Ausbringmengen. Das Getriebe ist zudem sehr kompakt und platzsparend.

Mittels verschiedenster Möglichkeiten mobilisieren wir die VX-Serie ganz einfach. So kann eine Pumpe an verschiedenen Orten ihre Förderaufgabe bewältigen und der Transport dieser von einem Ort zum nächsten ist ein Kinderspiel.

Für die Löschwasserversorgung ist die VX-Serie beispielsweise auf einem Anhänger platziert und wird in dieser Position mit einem Verbrennungsmotor betrieben. So sind Feuerwehren für Ernstfälle wie Löscharbeiten oder Hochwasser optimal gerüstet. Lange Saugleitungen über unwegsames Gelänge und schlecht zu erreichende Einsatzstellen hinweg, sind kein Problem. Die VX-Serie ist trockenlaufunempfindlich und kann Löschwasser etc. auch über längere Distanzen ansaugen.