Jordi Muxach hat sich für Vogelsang entschieden

Er nutzt den BioCut für die Effizienzsteigerung bei der Gelatineproduktion

„Ich habe mich für Vogelsang entschieden, weil der BioCut den Wirkungsgrad meiner Anlage verbessert und den Stromverbrauch reduziert."
Jordi Muxach, Technischer Direktor, Juncà Gelatines, Spanien

Tierische Gelatine ist aus der heutigen Lebensmittelindustrie nicht mehr wegzudenken und wichtiger Inhaltsstoff in z.B. Süßspeisen, Fleisch- und Wurstwaren, kommt aber auch bei der Verarbeitung von z.B. Säften und Milchprodukten zum Einsatz. Auch in der Pharma- und Kosmetikindustrie wird vermehrt Gelatine eingesetzt.

Aufgrund des internationalen Wettbewerbs und Preisdrucks müssen Gelatinehersteller ihre Produktion möglichst effizient aufbauen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Zerkleinerungs- und Pumptechnik kommen im Produktionsablauf sehr große Bedeutung zu, hat sie doch sehr großen Einfluss auf Energiekosten und Ertragsmaximierung. 

Das Familienunternehmen ist Spaniens größter Hersteller von Gelatine und Kollagen für unterschiedliche Industriesektoren wie z.B. Gastronomie, Milchprodukte und Getränkehersteller. In der Stadt Banyoles im Nordosten Spaniens ansässig, produziert das Unternehmen mit knapp 100 Mitarbeitern ca. 5000 Tonnen Gelatine im Jahr.

Juncà Gelatines hat sich aufgrund dieser Herausforderungen für einen BioCut – ein Pumpensystem bestehend aus Drehkolbenpumpe der VX-Serie in Kombination mit einem RotaCut-Nasszerkleinerer entschieden. Denn um die gekochten Schweineschwarten während des Extraktionsprozesses zu befördern, hat die bisher eingesetzte Zentrifugalpumpe das Kollagen nicht komplett aus den Häuten lösen können. Die ausgekochten Schweineschwarten und das noch teilweise enthaltene Kollagen wurden entsorgt.

Um diesen Ausschuss zu reduzieren, entschied sich Juncà Gelatines für den Einsatz des BioCut im letzten Abschnitt der Extraktion des Kollagens, um nun auch noch den Teil des Kollagens zu extrahieren, welcher bisher in der Schwarte zurückblieb. Die Drehkolbenpumpe der VX-Pumpe fördert die Schweineschwarte außerdem viel behutsamer – das verhindert Qualitätsverluste beim Kollagen. Ein weiterer wichtiger Kundennutzen ist zusätzlich zum höheren Output an Kollagen im Produktionsprozess bzw. zum reduzierten Ausschuss die erhöhte Energieeffizienz durch die Verringerung des Stromverbrauchs.

Das Unternehmen Juncà Gelatines SL
Testmonial Jordi Muxach
Position des Testimonials Technischer Direktor
Gründungsjahr 1947
Mitarbeiter 97
Dienstleistungen Herstellung von Lebensmittelgelatine, pharmazeutischer Gelatine, Eiweißderivate und Kollagen für unterschiedliche Industriesektoren
Technik von Vogelsang im Einsatz Pumpensystem BioCut

Weitere Informationen

Mehr Ertrag

Neben den Anwendungen in der Lebensmittelindustrie ist Gelatine auch als Inhaltsstoff in Pharma- und Kosmetikprodukten zu finden und wird in der Futtermittelindustrie verwendet. Lesen Sie hier über die Prozessoptimierung bei Juncà Gelatines in Spanien durch den Einbau des BioCut.

Zum Artikel


Technik von Vogelsang im Einsatz

/ /