UICScan

Datenerfassung für Anwendungen im Schienenverkehr

  • Sofort einsatzbereit dank Auslesen der UIC-Nummer
  • Zuverlässigkeit dank des Einsatzes von Videotechnologie
  • Für hohe Durchfahrgeschwindigkeiten geeignet
  • Dokumentation zusätzlicher Parameter wie beispielsweise Geschwindigkeit
  • Kombinationsmöglichkeiten mit zusätzlichen Servicesystemen

Klicken Sie auf ein Icon, um mehr zu erfahren.

Verkehrstechnik

Verkehrstechnik

UICScan - das System zur Datenerfassung und -analyse von Schienenfahrzeugen

Vogelsang bietet einige Tools an, um das Datenmanagement im Eisenbahnsektor zu erleichtern. UICScan ist ein Scansystem für die Datenerfassung und –analyse von Betriebsdaten im Schienenverkehr. Wenn Sie Waggons jederzeit orten möchten oder eine Übersicht der Fahrzeuge in Betriebswerken oder in Waschanlagen wünschen, ist UICScan die richtige Lösung für Sie. Durch seine besonderen Merkmale und Komponenten können Sie mit UICScan das Depot oder den Bahnhof bequem, zuverlässig und wirtschaftlich planen.
UICScan ist zur Nutzung an jedem Schienenfahrzeug einfach zu installieren, denn es werden keine zusätzlichen Geräte benötigt. Sie benötigen lediglich die UIC-Nummer an Ihrem Zugwaggon. Über diese werden dank optischer Erkennung Parameter wie die Fahrzeugnummer (UIC-Nummer), Datum und Uhrzeit, Temperaturen, Geschwindigkeiten usw. erfasst. Das Datenerfassungs-System ist mit anderen Vogelsang-Programmen wie dem VEBSys-Überwachungssystem kompatibel, um eine zusätzliche Online-Darstellung der Fahrzeuge in Echtzeit zu erhalten.

Zur Welt für Verkehrstechnik

Vogelsang Lösungen für Anwendungen in der Verkehrstechnik

Vogelsang ist der Spezialist für Ver- und Entsorgung sowie Reinigungslösungen in den Bereichen Bahn, Bus und Boot. Außerdem bieten wir unseren Kunden Lösungen für das Datenmanagement in diesen Märkten.

Wenn Sie herausfinden möchten, warum wir die Nummer 1 für Ver- und Entsorgung im deutschen Bahnbereich sind, dann werfen Sie einen Blick in unsere Welt für Verkehrstechnik.

Zur Welt für Verkehrstechnik

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 5434 83 0

Kontaktformular

Datenerfassung und -anlayse mit UIScan

Scansystem für Schienenfahrzeuge in Bahnhöfen und Betriebswerken

Möchten Sie eine genaue Ortung Personenwaggons  in Echtzeit? Brauchen Sie eine Übersicht der Fahrzeuge in Betriebswerken oder in Waschanlagen? UICScan bietet Ihnen eine zuverlässige und kostengünstige Möglichkeit, die ohne zusätzliche Vorbereitung der Fahrzeuge sofort eingesetzt werden kann.

In der Mitte jedes Personenwagens befindet sich eine spezifische UIC-Nummer. UICScan kann diese Fahrzeugnummern mithilfe eines optischen Scansystems erfassen. Damit werden das vorbeifahrende Fahrzeug und dessen Standort genau und eindeutig identifiziert. UICScan funktioniert mit einer besonderen Dualkamera für den Tagesbetrieb, die dank einer speziellen Beleuchtung auch im Nachtbetrieb zuverlässig funktioniert. Das Scansystem erfasst beim Vorbeifahren des Fahrzeugs die Zahlen auf beiden Waggonseiten.

    UICScan kann an Bahnhöfen oder in Zugdepots einfach integriert werden. Der Zug braucht seine Geschwindigkeit im Bahnhof oder im Depot nicht zu verringern. UICScan zeichnet die Fahrzeugnummer bei Durchfahrtgeschwindigkeiten bis zu 80 km/h zuverlässig auf.

    Das UICScan-Scansystem verfügt außerdem über einen Achszähler. Er ermöglicht gleichzeitig eine Fahrzeugerkennung durch Erfassen der UIC-Nummer sowie eine Geschwindigkeitserkennung. Diese Daten können problemlos in einem angeschlossenen Überwachungssystem wie bspw. VEBSys von Vogelsang dokumentiert werden. VEBSys ermöglicht dabei eine Online-Darstellung der betreffenden Schienenfahrzeuge in Echtzeit.

    Typische Einsatzbereiche sind Ein- und Ausstiegspunkte an Bahnhöfen sowie Betriebswerke oder Waschanlagen, an denen externe Waggons bearbeitet werden, für welche die Kosten einzeln abgerechnet werden müssen.

    Für die Installation von UICScan sind keine Änderungen an der Fahrzeugflotte nötig. An den Standorten, an denen die UICScan-Tower installiert werden sollen, muss ein 230-V-Stromanschluss mit 10 A bereitgestellt werden. Ebenso sind ein Sonnen- und Blendschutz im Aufnahmebereich der Bilder sowie Anschlussmöglichkeiten für zusätzliche Servicegeräte, deren Einsatz dokumentiert werden soll, zu berücksichtigen.

    Folgende Parameter werden aufgezeichnet und in den Unterlagen archiviert:

    • Fahrzeugnummer (UIC-Nummer)
    • Optional: QR-Code-Schnittstelle
    • Kunden-EVU
    • Datum und Uhrzeit
    • Außentemperatur
    • Durchfahrgeschwindigkeit
    • Störungen
    • Video-Stream für die spätere Verarbeitung

    UICScan ermöglicht die Aufzeichnung vieler unterschiedlicher Merkmale. Dabei ist das Scansystem ein Ausgangsmodul für diese aufgezeichneten Daten, um eine individuelle Abrechnung für jedes Fahrzeug zu ermöglichen.

    UICScan besteht aus jeweils zwei Einheiten. Diese haben die folgenden Komponenten standardmäßig integriert:

    • UICScan-Säulen-Gehäuse einschließlich Einbauvorbereitung für einen optionalen QR-Code-Scanner
    • Computereinheit zur Geschwindigkeitserkennung (Achszählermodul)
    • RC44-Modul (Fernbedienung)
    • Duale Auslösermoduleinheit
    • Netzteil für 24 V DC 10 A
    • Softwaremodul zur Erkennung der Fahrzeugnummer (UIC-Nummer)
    • Softwaremodul für den Auslösevorgang
    • Softwaremodul für den Achszähler mit Geschwindigkeitserkennung für jede Achse
    • Online-UMTS-/HSDPA-Router
    • Schnittstelle für Zugwaschanlage
    • Achszählung mit Auslösermodul auf dem Gleis
    • Spezielle Dualkamera (mit Tag-/Nacht-Modus)
    • 3 leistungsstarke LED-Scheinwerfer
    • 250-W-Frostschutzheizung
    • Betoneinbaurahmen

    Einsatzgebiete

    • Bahnhöfe
    • Betriebswerke
    • Waschanlagen

      Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

      Weitere Informationen und Broschüren finden Sie in unserem Download-Center.