Pumpentechnik für jeden Einsatzfall

Die richtige Pumpe für den richtigen Anwendungsfall

Egal, ob mit Fremdkörpern belastete Gülle aus einer Grube, Biosuspension in den Fermenter oder aggressive Chemikalien verpumpt werden müssen. Vogelsang Pumpen sind fremdkörperresistent, können auch hoch abrasive Medien fördern und bestechen durch ihre Servicefreundlichkeit. Dabei sind sie äußerst leistungsstark, denn unsere Pumpen fördern Medien von 1 m3/h bis zu über 1.400 m3/h und das bei Differenzdrücken von bis zu 16 bar.

Als einer der führenden Produzenten von positiven Verdrängerpumpen bietet Vogelsang seinen Kunden eine Vielzahl an applikationsorientierten Lösungen an, darunter

  • Drehkolbenpumpen: Wir haben sie erfunden und perfektioniert - die elastomerbeschichtete Drehkolbenpumpe. Ein wahres Multitalent für branchenübergreifende Lösungen mit zahlreichen Ausstattungs- und Materialvarianten. Extrem platzsparend, wartungsfreundlich und effizient.
  • Exzenterschneckenpumpen: Die CC-Serie nutzt das bewährte Prinzip der Exzenterschneckenpumpe in einer innovativen, einzigartig servicefreundlichen Bauform. Ein Teilewechsel ist in kürzester Zeit ohne Demontage der Rohrleitung möglich.
  • Kreiselpumpen: Mit der Befüllhilfe PowerFill können Vakuumfässer um bis zu 30 Prozent schneller gefüllt werden. Zusätzlich wird die Gülle beim Füllvorgang homogenisiert und ist somit leichter und exakter auszubringen.

Die richtige Pumpe für jeden Einsatzfall

Unterschiedliche Pumptechnik mit vielfältigen Baureihen, Baugrößen und individuellen Ausstattungsmöglichkeiten gibt Vogelsang die Möglichkeit, unseren Kunden die perfekte Pumpe für ihren Anwendungsfall zu liefern. Ob hochviskos oder dünnflüssig, hoher oder niedriger TS-Gehalt, chemisch aggressiv oder abrassiv: Vogelsang Pumpen fördern (fast) alles.

Drehkolbenpumpen und Exzenterschneckenpumpen - wer kann was?

Mit der Drehkolbenpumpe sowie der Exzenterschneckenpumpe bieten wir Ihnen zwei der effektivsten und modernsten Pumpentechniken an.

Drehkolbenpumpen - Selbstansaugende Pumpen direkt vom Erfinder

Helmut Vogelsang erfand  die im Jahr 1970 patentierte, elastmonerbeschichtete Drehkolbenpumpe. Seitdem hat unser Unternehmen sie stetig weiterentwickelt und perfektioniert. Die selbstansaugende Pumpe kann Medien aus bis zu 9 Metern Tiefe bzw. bis in 9 Meter Höhe ansaugen und ist extrem leistungsstark. Gleichzeitig ist sie äußerst fremdkörperresistent, einfach im Handling und einfach integrierbar – und das nicht zuletzt aufgrund der kompakten und leichten Bauweise, die es Vogelsang Drehkolbenpumpen ermöglicht, beinahe überall ihren Platz zu finden.

Mit Hilfe der QuickService-Bauweise gehen Wartungs- und Servicearbeiten schnell und einfach von der Hand. Und technische Innovationen wie z. B. das InjectionSystem sorgen für eine lange Standzeit der Pumpen. Durch die verschiedensten technischen Innovationen und optionalen Ausstattungsmöglichkeiten sind unsere Kunden mit den Vogelsang Drehkolbenpumpen auf der richtigen Seite. Wirtschaftlichkeit, Effizienz, geringe Wartungszeit und komfortable Installationsmöglichkeiten sprechen für sich.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Drehkolbenpumpe

Die Vogelsang Drehkolbenpumpe findet inzwischen nicht nur im landwirtschaftlichen Bereich ihren Einsatz. Neben dem Verpumpen von Gülle ist die Drehkolbenpumpe beispielsweise auch im Schmutzwasser- bzw. Abwasserbereich ein zuverlässiger Partner.

Egal, ob in Pumpstationen oder auf der Kläranlage selbst, die Vogelsang Drehkolbenpumpe erfüllt hier ebenso zuverlässig ihren Dienst wie auf stationären Entsorgungsstationen oder gebäudeinternen Entsorgungsanlagen.
Auch die Förderung von Biosuspension, Gärsubstraten usw. auf Biogasanlagen ist ein alltäglicher Einsatzfall, für den Vogelsang die passende Pumpentechnik anbieten kann.

Abgerundet wird die Palette an möglichen Einsatzgebieten durch den Einsatz in industriellen Applikationen. Als Förderaggregat für Kühlwasser, im Herstellungsprozess oder in der Dosierung eingesetzt kann Vogelsang dank seiner Drehkolbenpumpen auf eine lange Liste an begeisterten Kunden und gelösten Problemstellungen zurück schauen. Branchenübergreifend sind wir nicht nur im produzierenden Gewerbe wie der Chemischen Industrie, Farbenherstellung, Raffinerien, Zuckerindustrie usw. vertreten, sondern auch in der Ver- und Entsorgung im Bahnbereich, auf dem landwirtschaftlichen Betrieb, der Biogasanlage oder Kläranlage.

Exzenterschneckenpumpen – Servicefreundlichkeit schreiben wir groß

Diese Exzenterschneckenpumpe ist zuverlässig im Alltag und hält dank ihrer robusten Bauweise auch bei den härtesten Anwendungsfällen stand. Dabei sind Fremdstoffe mit vergleichbar großer Korngröße kein Problem für sie, weswegen die CC-Serie gerne vielseitig eingesetzt wird. So kann sie beispielsweise angemaischte Biossuspensionen, frische Gülle oder Rezirkulat verpumpen oder bei der Fermenterumwälzung genutzt werden. Auch Schlämme oder Abwasser können die Exzenterschneckenpumpen der CC-Serie fördern.

Kreiselpumpe – der Boost für das Vakuumfass

Mit der Kreiselpumpe PowerFill können Vakuumfässer um bis zu 30 Prozent schneller gefüllt werden. Zusätzlich wird die Gülle beim Füllvorgang homogenisiert und ist dann leichter und exakter auszubringen. PowerFill ist für jedes Vakuumfass geeignet und sorgt für eine komplette Füllung.

So sparen unsere Kunden Zeit, Geld und optimieren ihre Fassbefüllung.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 5434 83 0

Kontaktformular

/ /