TUnit

Die Lösung für Abwasserentsorgung und Trinkwasserbefüllung für Züge

  • Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in einer Station
  • Verwendung in einer Mehrplatz- oder Einzelplatzanlage
  • Kompaktes System für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen
  • Einfache, komfortable und sichere Handhabung der Schlauch-Rückzugautomatik

Klicken Sie auf ein Icon, um mehr zu erfahren.

Verkehrstechnik

Verkehrstechnik

TUnit - Die Station für Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung

Die TUnit von Vogelsang ist eine Station für Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung. Die TUnit ist mit integrierter Drehkolbenpumpe als Einzelplatzsystem oder in Verbindung mit einer VacUnit als Mehrplatzsystem verfügbar. Alle notwendigen Elemente für eine effiziente Ver- und Entsorgung sind enthalten. Alle Modelle haben als Standard einen großen Arbeitsradius von 7,5 m. Die TUnit ist besonders robust und ist mit einem Mast mit integriertem Schlauchrückzugssystem ausgestattet.

Die Wartung der TUnit ist dank des optimalen Aufbaus und Zugangs sehr einfach. Hierzu gehört auch die in Einzelplatzanlagen (TUnit SP) verbaute Drehkolbenpumpe, welche basierend auf dem QuickService- Konzept nur aus wenigen Bauteilen besteht.

Zur Verkehrstechnik-Welt

Vogelsang Lösungen für Anwendungen in der Verkehrstechnik

Vogelsang ist der Spezialist für Ver- und Entsorgung sowie Reinigungslösungen in den Bereichen Bahn, Bus und Boot. Außerdem bieten wir unseren Kunden Lösungen für das Datenmanagement in diesen Märkten.

Wenn Sie herausfinden möchten, warum wir die Nummer 1 für Ver- und Entsorgung im deutschen Bahnbereich sind, dann werfen Sie einen Blick in unsere Welt für Verkehrstechnik.

Zur Verkehrstechnik-Welt

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 5434 83 0

Kontakt

Features

Die TUnit bietet eine automatische Schlauchentwässerung zur vollständigen Entleerung des Schlauches nach dem Gebrauch. Dies ist bei Minustemperaturen im Winter von großer Bedeutung.
Bei unseren Produkten mit Drehkolbenpumpen der VX-Serie wurde ein durchdachtes Designkonzept, die QuickService-Bauweise, angewendet. Hierdurch wird die Wartung und Reparatur der Technik besonders einfach. Anlagen sind in kürzester Zeit wieder verfügbar, Ausfallzeiten werden auf ein Minimum reduziert.
Bei der TUnit und CabinetUnit sind alle wesentlichen Armaturen und Anschlüsse in einem Gehäuse untergebracht, um sie vor äußeren Einflüssen und extremen Wetterbedingungen zu schützen.
Verschiedene Kupplungen für Trink- und Abwasser sind passend zu unseren Systemen erhältlich. Die Kupplung für Trinkwasser erfüllt alle Anforderungen an die Trinkwasserqualität des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA).
Für eine ordnungsgemäße und sichere Installation wird in der Regel durch Vogelsang ein Montagerahmen geliefert. Der als Einbetonierrahmen ausgeführte Rahmen ermöglicht eine sichere Positionierung und Montage der Ver- und Entsorgungsleitungen. Ist ein Höhenausgleich zu einer bauseits vorhandenen Arbeitsebene erforderlich, kann ein individuell angepasster Adapterrahmen zur Verfügung gestellt werden.

Optionen

Um rund um die Uhr ein sicheres Arbeiten an der CabinetUnit bzw. der TUnit zu gewährleisten, ist eine Ausrüstung mit bahnzugelassenen Arbeitsfeldleuchten möglich.
Automatisierungslösungen wie z. B. eine Füllmengenvorwahl oder Abschaltautomatik an Absaugstationen, Fernwartungszugriff und automatisierte Betriebsdatenerfassung sorgen dafür, dass Ressourcen eingespart und die Effizienz der Arbeitsprozesse verbessert werden kann.
Müssen die Anlagen für verschiedene Nutzer zugänglich sein, können TUnits, CabinetUnits oder auch CleanUnits mit einem Autorisierungssystem ausgestattet werden. Nach entsprechender Anmeldung des Nutzers an einem örtlichen Autorisierungsmodul wird die Anlage freigegeben. Über ein zentrales Betriebsdatenerfassungssystem können dem Anlagenbetreiber die gewünschten Nutzungsdaten zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden.
Um selbst bei Minusgraden den sicheren Betrieb im Außenbereich zu gewährleisten und die technischen Einrichtungen vor Frost zu schützen, können optional elektrische Heizelemente eingesetzt werden.
Die Systeme können optional mit einem Datenerfassungssystem ausgerüstet werden: wichtige Betriebsparameter wie z. B. Befüll- und Spülvorgänge können aufgezeichnet, gespeichert und ausgewertet werden.
Sollen Verbrauchsmengen erfasst oder die Trinkwasserfüll- bzw. Abwasserentsorgungsprozesse automatisiert werden, können die TUnit und die CabinetUnit mit der erforderlichen Technik wie Durchflussüberwachung und Steuerungselementen ausgerüstet werden.
Mit der tropffreien Absaugkupplung EasyConnect Plus wird eine hygienische Entsorgung von WC-Sammeltanks auch in sensiblen Bereichen, wie z. B. in Werkshallen, zum Kinderspiel. Dank des patentierten Verschlußsystems wird ein tropffreies Absaugen gewährleistet. Zusätzliche fahrzeugseitige Einbauten sind beim Einsatz der Vogelsang EasyConnect Plus nicht erforderlich. Die besonders kompakten Abmaße der EasyConnect in Verbindung mit ihrem geringen Gewicht und dem integrierten Schlauchdrehgelenk gestalten die Arbeiten mit der EasyConnect Plus besonders ergonomisch.
Die optionale Funk-Fernsteuerung erlaubt z. B. das Betätigen von Ventilen oder das automatische Aufrollen der Schläuche per Knopfdruck.
Verfügt der Trinkwassertank im Fahrzeug über eine externe Schnittstelle zur Füllstandsüberwachung, können unsere Wasserfüllanlagen mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet werden. Hierzu werden sogenannte „ICE“-Funkmodule eingesetzt, die in den entsprechenden Steckkontakt am Zug eingesteckt werden und den Füllstand des Trinkwassertanks drahtlos an die Füllstation übermitteln.
Die Vogelsang CabinetUnit, TUnit sowie ReelUnit und RoadPump verfügen über ein automatisches Schlauchrückzugs-System, das ein schonendes und ergonomisches Schlauchhandling garantiert.
Um die Arbeit der Servicemitarbeiter zu erleichtern, wird optional ein schwenkbarer Mast angeboten. Wartungsarbeiten können bei abgesenktem Mast sicher in bodennaher Arbeitshöhe durchgeführt werden. Risiken verbunden mit Arbeiten in der erhöhter Arbeitsposition können so vermieden werden.
Ist neben der üblichen Abwasserentsorgung zusätzlich ein Spülen des WC-Sammeltanks erforderlich, können sowohl die CabinetUnit als auch die TUnit um eine Spülschlauchgarnitur ergänzt werden.
Auf Kundenwunsch ist eine Ausstattung mit optischen und akustischen Signaleinrichtungen wie Warnleuchten und Lautsprecher möglich. Diese können lokal oder auch über eine zentrale Leitwarte angesteuert werden.

Die TUnit ist der Standard für die Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung im Bahnbereich. Es gibt die TUnit in verschiedenen Varianten: Die Station kann für kleine Bahndepots und Servicestationen als Einzelplatzsystem oder in Kombination mit einer Vakuumpumpstation in mittleren bis großen Anlage als Satelliten-Servicesystem angeboten werden. Alle TUnits sind kompakt, einfach in der Handhabung und für den Einsatz im Außenbereich geeignet.

Einzelplatzanlagen für die Abwasserentsorgung sind die perfekte Lösung für kleine Bahndepots und Servicestationen. Die TUnits SP können durch die integrierte Drehkolbenpumpe sind autark und können unabhängig voneinander betrieben werden.

Die TUnit SP ist äußerst bedienerfreundlich. Absaug- und Wasserschläuche sind an einem T-förmigen Mast montiert. Der automatische Rückzugmechanismus der Schläuche sorgt für einen maximalen Einsatzradius und einer leichten Zuführung zu den Anschlüssen der Zugwagons.  Die TUnit SP kann direkt auf dem Servicebahnsteig montiert werden.

Ähnlich wie die Einzelplatzanlage TUnit SP  sind auch die Mehrplatzsysteme  TUnit MP äußerst bedienerfreundlich. Die Schläuche , welche an einem Mast mit Rückzugautomatik angebracht sind,  sorgen für einen großen Arbeitsradius. So ist eine einfache Befüllung und Entsorgung auch möglich, wenn sich die Anschlüsse des Reisezugs nicht in unmittelbarer Nähe befinden. Dank der Rückzugautomatik sind die Schläuche immer einsatzbereit. Die Mehrplatzanlage TUnit MP ist an eine Vakuumpumpstation angeschlossen und kann dadurch besonders kompakt ausgeführt werden.


/ /