Die VX-Serie

Perfektion von Technik bis Service

  • 5 verschiedene Baureihen mit bis zu 8 verschiedenen Ausbaustufen
  • Bis zu 23.600 l/min
  • Drücke bis zu 16 bar

Mit fünf Baureihen und bis zu acht Baugrößen pro Baureihe passt sich die Drehkolbenpumpe der VX-Serie nahezu jeder gewünschten Fördermenge und jedem Druckbereich an. Sie pumpt wirtschaftlich alles, was fließt, und mehr:  Von Abwässern, Schlämmen, Wirtschaftsdüngern, Gülle, Biosuspensionen und chemisch aggressiven Medien bis hin zu Öl, Treibstoffen und Speiseresten. Verschiedenste technische Innovationen sorgen für kurze Stillstandzeiten, minimieren die Betriebskosten und garantieren einen schnellen und einfachen Service.

Die Vorteile der VX-Serie auf einen Blick:

  • Umfassende Palette an technischen Details und Optionen
  • Schneller Zugriff auf Pumpenraum durch Demontage des Deckels
  • Selbstansaugend
  • Fremdkörperunempfindlich
  • Pulsationsfreie Förderung

Weitere Ausstattungsmöglichkeiten

Das Drehkolbenprinzip eignet sich aufgrund des drehzahlabhängigen Fördervolumens optimal für die exakte Ausbringung in der Längsverteilung. Um diese kontrollieren zu können, bietet Vogelsang zwei neue Varianten des Drehzahlsensors für die VX-Serie an. Sie sind besonders kompakt und robust ins Gehäuse integriert.

Variante A: Direkt ins Getriebe geschraubt, misst der Sensor die Drehzahl unabhängig von der Antriebsart.

Variante B: In Verbindung mit dem UDS wird der Drehzahlsensor in den Antriebsadapter eingebaut und misst an der Verzahnung des Adapters die Drehzahl.

Auf Basis beider Varianten wird dann die Durchflussmenge errechnet, sodass sich die gewünschte Ausbringmenge exakt regulieren lässt.

Mit dem Universal Drive System (UDS) kann ein und dieselbe Vogelsang-Drehkolbenpumpe mit unterschiedlichen Antriebsarten betrieben werden. Dafür wird eine Pumpe der VX-Serie mit einem Wellen- und Antriebsadapter kombiniert. Auf diese Weise kann sie – je nach Bedarf und Einsatzort – flexibel mit Hydraulik- und Getriebemotoren aber auch mit der klassischen Gelenkwelle oder dem Drei-Gang-Schaltgetriebe betrieben werden. Ein Wechsel der Antriebsart erfolgt im Handumdrehen und die Pumpe kann jederzeit sowohl stationär als auch mobil am Fasswagen eingesetzt werden. Dieses Konzept erleichtert das Ersatzteilmanagement und erhöht die Flexibilität.

Die Lösung für den Einsatz der Drehkolbenpumpe an Transportfahrzeugen ist die VX-Serie aus Aluminium. Diese ermöglicht eine zusätzliche Gewichtseinsparung von bis zu 126,5 kg. Optimal also für strenge Gewichtsvorgaben im Straßentransport, ein minimales Leergewicht des Fahrzeuges sowie Steigerung der Nutzlast. Bei dieser Variante der VX-Serie werden das Pumpengehäuse sowie der Kolbenkern aus Aluminium gefertigt. Bei dem Gehäuse wurde darauf geachtet, dass die Bestandteile, die mit dem Medium in Berührung kommen, nicht aus Aluminium gefertigt werden. So bleibt die Standzeit der Vogelsang VX-Pumpe unbeeinträchtigt. 

Weitere Vogelsang-Drehkolbenpumpen


/ /