Klares "JA!" zum Schleppschlauch

Düngeverordnung: Warum Sie sich für Vogelsang-Schleppschlauchtechnik entscheiden sollten

Der Schleppschlauch ist auch in Zukunft eine der wichtigsten und rentabelsten Ausbringtechniken. Warum? Das Schleppschlauchgestänge kann in wachsenden Beständen wie beispielsweise Getreide oder Mais, aber auch auf dem Ackerland genutzt werden. Dieser flexible Einsatz bei emissionsarmer Ausbringung der Gülle zeigt, wie unerlässlich diese Technik hinsichtlich gesetzeskonformer Wirtschaftsdüngerausbringung ist.

Die neuen Richtlinien für die Ausbringtechnik laut Düngeverordnung sind folgende:

• § 6 DüV besagt, dass ab dem 01.02.2020 die Ausbringung von flüssigem organischen bzw. flüssigem organisch-mineralischen Dünger auf bestelltem Ackerland nur noch streifenförmig ausgebracht oder direkt in den Boden eingebracht werden muss.
• Auf Grünland, Dauergrünland oder mehrschnittigem Feldfutterbau gelten diese Vorgaben ab dem 01.02.2025.

Die Schlussfolgerung: Der Schleppschlauch mit all seinen Vorteilen ist und bleibt die Zukunft der Ausbringtechnik.


Der Schleppschlauch ist und bleibt die Zukunft der Ausbringtechnik! Warum?

  1. Am vielseitigsten einsetzbare Ausbringtechnik
  2. Optimale Nutzung der Nährstoffe: Ablage der Gülle direkt auf dem Boden unter dem Pflanzenbestand
  3. Bis zu 55 % leichter als vergleichbare Schleppschuhgestänge
  4. Bis zu 45  % günstiger als vergleichbare Schleppschuhgestänge

Schleppen und nicht hängen lassen!

Entscheidend für die effiziente Nutzung eines Schleppschlauchgestänges ist der richtige Einsatz! Fährt das Gestänge nur wenige Zentimeter über dem Boden, dann ist der Einsatz falsch! Vogelsang verwendet extra starre Schlauchenden. Diese ermöglichen bei korrektem Einsatz, wie das nebenstehende Bild zeigt, eine Teilung des Pflanzenbestands und eine Gülleablage direkt auf dem Boden. Dadurch zieht die Gülle direkt in den Boden ein und die Pflanzendecke, die sich darüber verschließt, schützt vor Wind und Sonneneinstrahlung. Dadurch bleiben die Nährstoffverluste minimal. 

Warum ein Vogelsang Schleppschlauchgestänge?

Schleppschlauchsysteme von Vogelsang stehen für nährstoffeffiziente, bodennahe Ausbringung mit höchster Verteilgenauigkeit. Machbar wird dies aufgrund von robusten Rahmenkonstruktionen, einem variablen Teilbreitenmanagement, einer optimalen Schlauchverlegung sowie innovativer Speziallösungen und präzisen Exaktverteilern mit einem Verteilkoeffizienten von unter 5 Prozent. Dabei sind die Schleppschlauchgestänge von bis zu 36 Metern Arbeitsbreite auf eine maximale Flexibilität bei gleichzeitiger hoher Schlagkraft ausgelegt. 


Das sagen unsere Kunden zum Vogelsang Schleppschlauch

Anton Reetz, Agrarservice Rügen, Garz

„Unsere Kunden auf Rügen stellen an die Ausbringtechnik sehr hohe Ansprüche und fordern eine Arbeitsbreite von 36 m. Mit dem SwingMax-Schleppschlauchgestänge kann ich diese Anforderungen problemlos erfüllen. Das Gerät ist sehr gut verarbeitet, langlebig und vielfältig einsetzbar. Wartungen sind selten nötig und durch den Service von Vogelsang schnell erledigt, sodass lange Stillstandzeiten kein Thema sind.“

Christof Schürmann, Landwirtschaftliches Lohnunternehmen, Börger

„Mit dem SwingUp inklusive Teilbreitenschaltung können wir wunderbar die hohen Ansprüche unserer Kunden erfüllen. Unabhängig von den Kulturen und den Wetterbedingungen erzielen wir immer ein optimales Verteilergebnis bei minimaler Geruchsbelästigung. Da freuen sich nicht nur die Landwirte.“

Henning Kruse, Kruse Friedewalde GmbH

„Neben den flexibel einstellbaren Arbeitsbreiten schätzen wir besonders das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Schleppschlauchgestänge von Vogelsang. Die Unterhaltskosten sowie der Verschleiß sind verhältnismäßig gering, die Ausbringleistung ist aufgrund der enormen Flächenleistung wiederum sehr hoch. Im Vergleich zur Breitverteilung verzeichnen wir zudem geringere Stickstoffverluste und somit niedrigere Ausbringkosten. Das kommt auch unseren Kunden zugute.“

Norbert Köffer, Norbert Köffer Agrarservice & Transporte, Kamp-Lintfort

„Unsere Kunden erwarten eine bodennahe, schonende und pflanzenverträgliche Ausbringtechnik. Für uns als Lohnunternehmer kommt es auf eine wirtschaftliche Ausbringung an. Das ermöglichen die stabilen und wartungsarmen Schleppschlauchgestänge von Vogelsang. Auch bei verschiedenen Güllesorten funktioniert die Technik störungsfrei und verteilt die Gülle präzise und bodennah. Wir setzen das SwingMax-Gestänge von Vogelsang mit einer Arbeitsbreite von 27 Metern ein. Dank der Leichtzügigkeit auf dem Feld und der variablen Arbeitsbreiten durch die Teilbreitenschaltung können wir die Anforderungen unserer Kunden optimal erfüllen. Außerdem liefert Vogelsang schnell und zuverlässig Ersatzteile, ein weiteres Plus, das für das SwingMax-Schleppschlauchgestänge spricht.“


Die Schleppschlauchgestänge von Vogelsang


Treten Sie mit uns in Kontakt!

Betreff: Schleppschlauch
* Felder mit einem Stern markiert sind Pflichtfelder.
/ /