BlackBird

Präzision in einer neuen Dimension

  • Hohe Verteilgenauigkeit dank optimaler Exaktverteilerposition und durchdachter Schlauchverlegung
  • Präzisere Gülleablage dank optimiertem Gülleauslass und neuartiger Geometrie der Kufe
  • Hohe Stabilität dank Schwingungstilgungen in den Blattfedern
  • Hohe Standzeiten von Gestängen, Schläuchen und Kufen
  • Problemlose Montage und Nachrüstung an jeden Fasswagen

Klicken Sie auf ein Icon, um mehr zu erfahren.

Agrartechnik

Agrartechnik

Überlegene Nährstoffaufnahme durch zielsichere Ausbringung mit dem BlackBird

In der Gülle enthaltene Nährstoffe können ihre Wirkung nur dann optimal entfalten, wenn sie dort platziert werden, wo die Pflanze sie am besten aufnehmen kann. Weshalb alle einzelnen Elemente des BlackBird Schleppschuhgestänges von Vogelsang auf maximale Präzision ausgelegt sind.

Seinen Namen verdankt der BlackBird der Tülle der Schleppschuhe, die eine schnabelartige, längliche Form haben, die den Fluss der Gülle am Auslass verlangsamt. Mithilfe von Strömungssimulationen sind wir zu dieser ausgefallenen Geometrie gekommen, die dafür sorgt, dass die Gülle kontrolliert und ohne Spritzer in einem schmalen Güllestreifen am Fuß der Pflanzen abgelegt wird, ohne diese dabei zu verschmutzen. Eine neuartige Geometrie hilft der zugespitzten BlackBird-Kufe besser in den Boden einzudringen und sorgt gleichzeitig für hohe Standzeiten.
Die Präzision des Schleppschuhs hängt darüber hinaus mit dem zentral positionierten Exaktverteiler und einem durchdachten Schlauchverlegungsplan zusammen. Auch, dass die Schläuche alle gleichlang sind, trägt zu der überlegenen Verteilgenauigkeit des Schleppschuhs bei. Zumal durch die durchdachte Schlauchverlegung keine „Anfahrt-Vs“ entstehen. Schwarz sind die Ablaufschläuche, weil die Farbe sie UV- beständiger macht.

Zur Agrartechnik-Welt

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

+49 5434 83 0

Kontakt

Features

Das Gerät wird wahlweise für den Anbau an einer 3- oder 4-Punkt Hydraulik vorbereitet.
Erleichtert die Montage
Grundvoraussetzung für die Nutzung des Wertstoffs Gülle ist die gleichmäßige und sichere Verteilung des Mediums in die Ausbringschläuche. Vogelsang-Exaktverteiler ermöglichen eine präzise Verteilung der Nährstoffe mit einem Variationskoeffizienten von unter 5 Prozent. So wird das Ausbringen zu einem sicheren und verlässlichen Prozess ohne Schwankungen – was einen ebenso gleichmäßigen Wuchs der Pflanzen gewährleistet.

Die Ablaufschläuche der Vogelsang-Schleppschlauchsysteme haben dank optimierter Schlauchführung alle ähnliche Längen. Die Gülle erreicht fast zeitgleich den Boden. Zudem wird eine gleichmäßige Ausbringung über die gesamte Arbeitsbreite sowie -länge garantiert. Das sorgt nicht nur für eine optimale Querverteilgenauigkeit im Gestänge, sondern vermeidet auch das sogenannte Anfahrts-V.
Ein strömungsoptimierter Gülleauslass sorgt für einen gleichmäßigen, kontrollierten Abfluss. Die funktionsorientierte Kufengeometrie durchkämmt den Pflanzbestand in sauberen, gleichmäßigen Rillen für eine hochpräzise Gülleablage.
Während der Straßenfahrt werden die Schläuche des Schleppschlauchsystems um 180° nach oben geschwenkt, bis sie senkrecht stehen. So wird ein Nachtropfen zuverlässig verhindert, die Straße bleibt sauber und sicher.
Modifizierte Blattfedern gleichen eventuelle Schaukelbewegungen auf dem Feld, bei Klappvorgängen und beim Transport aus. Endlagengedämpfte Hydraulikzylinder sorgen für ruhige Klappvorgänge mit wenig Belastung für das Gestänge.
Der Schlauch ist ein entscheidendes Kriterium bei der Ausbringtechnik. Daher wurde das Schlauchmaterial, also die Zusammensetzung des Kunststoffes, für Vogelsang über die letzten Jahrzehnte speziell entwickelt. Die Kombination der Rohstoffe, die wir für unseren Spezialschlauch verwenden, zeichnet sich durch höchste Robustheit, Elastizität und UV-Beständigkeit aus. Dadurch sind die Schläuche resistent gegenüber den chemischen und umweltbedingten Einflüssen. Hinzu kommt ein einzigartiges Herstellungsverfahren für unsere starren Endschläuche. Die als Endschläuche eingesetzten Schlauchstücke sind immer gerade und absolut formstabil. Ihr Vorteil: Es müssen keine verschleißanfällige und schwere Führungselemente eingesetzt werden, die Schläuche bleiben immer offen und verkleben nicht. Des Weiteren sorgt diese starre Anordnung der Endschläuche für einen definierten Strichabstand.
Die wahlweise mechanische oder hydraulische Teilbreitenschaltung ermöglicht das Verschließen gewisser Schlauchgruppen. Gülle und Öl werden zurückgehalten. Dadurch kann die Verteilung an die Fahrgasse angepasst werden und eine Überlappung wird verhindert.

Schauen Sie sich den neuen BlackBird an

Einsatzgebiete

  • Agrartechnik

    Technische Daten

    Arbeitsbreite
    12 m, 15 m
    Anzahl Abgänge
    48-48, 60-60

    Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

    Weitere Informationen und Broschüren finden Sie in unserem Download-Center.

    / /